Boxenstopp – Einladung in die Stille

Vom 27. Februar bis zum 22. März 2010 gibt es im Lighthouse wieder eine besondere geistliche Aktion. Im Rahmen des Projekts “Jahr der Stille 2010” wollen wir uns auch hier in Löhne Zeit nehmen, um im Trubel und in der Hektik des Alltags auf Gott zu hören. Dazu sind neben vier besonderen Gottesdiensten auch thematische Hauskreise (kleine Gruppen, die sich unter der Woche treffen) und weitere Aktionen geplant. Wir laden Freunde und Gäste ganz herzlich ein, mit uns einen “Boxenstopp” einzulegen und sich auf das Abenteuer einzulassen, in der Stille Gott zu begegnen. Pssst…!

Kommentare deaktiviert

Start der Hauskreis-Vorstellung: Familie Keller

Im Februar dieses Jahres haben wir eine sechswöchige Themenreihe mit dem Titel „40 Tage – Leben mit Vision” durchgeführt. Grundlage hierfür war das gleichnamige Buch vom bekannten Pastor Rick Warren aus den USA.

Der Bestseller zeigt, wozu “um alles in der Welt” wir eigentlich leben. Der Autor nennt fünf konkrete Ziele, die Gott mit jedem einzelnen von uns vorhat. In Kleingruppen, bestehend aus 5-10 Personen, wurde dann an einem Tag der Woche außerhalb des Gottesdienstes näher auf die Ziele eingegangen. In kleiner Runde mit einer lockeren Atmosphäre und kleinen Snacks ließen sich intensive Gespräche führen.

Auch nach dem Ende der Themenreihe beschlossen einige Kleingruppen – auch “Hauskreise” genannt – sich weiterhin regelmäßig zu treffen, um Gemeinschaft miteinander zu erleben und geistliche Themen zu vertiefen. Damit Ihr einen kleinen Einblick bekommt, was in unseren Hauskreisen vor sich geht, wollen wir Euch die Hauskreise in einer lockeren Serie vorstellen.

Hauskreis “Außenbezirk” bei Familie Keller in Volmerdingsen

Jeden Mittwochabend um 20 Uhr treffen sich die Ehepaare Stefan und Martine Schmidt sowie Heike und Matthias Warning bei Thorsten und Christina Keller in Bad Oeynhausen, Volmerdingsen. Derzeit arbeiten sie mit dem Buch “Mach den ersten Schritt” von Bill Hybels. Der Hauskreis geht der Frage auf den Grund, welche Faktoren unseren Glauben ansteckend machen und wie wir mit anderen Menschen ganz zwanglos über Gott sprechen können, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen.

Der Hauskreis hat noch Platz für interessierte Gäste, wenn Du daran teilnehmen möchtest oder Fragen hast, wende Dich gerne an Thorsten Keller.

Kommentare deaktiviert